BIOS

Power-On after Fail – Rechner nach Stromausfall automatisch hochfahren

Für Nutzer, die per Fernzugriff (Remote) auf ihren Computer zugreifen, führen Stromausfälle zu ärgerlichen Stillständen, da das Gerät in der Regel manuell über den Powerschalter wieder gestartet werden muss. Leichter gesagt als getan, zumal man sich gerade an einem entfernten Ort aufhält. Wussten Sie schon, dass man dieses Problem über eine Umstellung im BIOS lösen kann? Hier erhalten Sie eine verständliche Anleitung in zwei Schritten.

Schritt 1: Ändern Sie die Power Einstellungen in Ihrem BIOS

  • Schalten Sie hierzu Ihren Computer ein und drücken Sie direkt im Anschluss „DEL“ oder „F2″, vereinzelt auch „F1″ oder „F10″, um in das BIOS (CMOS) Setup-Programm zu gelangen. Sollten die vorgeschlagenen Tasten nicht funktionieren, erhalten Sie vom Computerhersteller Informationen, mit welcher Tastenkombination sie Ihr Bios aufrufen können.

tastenkombination2

  • Angelangt im BIOS-Menü durchsuchen Sie die Untermenüs nach dem Menüpunkt „Restore on AC/Power Loss“, „AC Power Recovery“ oder „After Power Loss“, Advanced“, „ACPI“ oder „Power Management Setup“ (die Bezeichnungen im Bios unterscheiden sich je nach Hersteller, im Zweifel gibt dieser Auskunft).

bios_restore_ac_pw_loss

  • Ändern Sie die Einstellung „Restore on AC/Power Loss“ auf „Power On“.

bios_restore_ac_pw_loss_on

  • Wählen Sie Save & Exit bzw. „Speichern und Verlassen“, in Ihrem BIOS-Menü

Schritt 2: Modifizieren Sie Windows, sodass es nach einem Stromausfall normal startet

Seit der Einführung von Windows 7 startet das Betriebssystem nach einem Stromausfall standardmäßig den Modus „Startup Repair“. Das Problem: Im Reparaturmodus können Sie Ihren PC nicht via Remote steuern. Um nach Stromausfällen oder unsachgemäßem Herunterfahren Ihres Computers automatisch im Normalmodus zu starten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit erweiterten Benutzerberechtigungen. Hierhin gelangen Sie über Start > Alle Programme > Zubehör.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element „Eingabeaufforderung“ und wählen dann anschließend „Als Administrator ausführen“ aus.
  • Geben Sie nun im Befehlsfenster den folgenden Befehl ein und drücken anschließend die Eingabetaste: "bcdedit /set {default} bootstatuspolicy ignoreshutdownfailures"
  • Nach dem Drücken der Taste „Enter“ sollte Windows die Meldung „Operation erfolgreich abgeschlossen“ ausgeben.
  • Schließen Sie nun das Eingabeaufforderungsfenster. Fertig!

Der InoNet-Tipp:

Eine USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) ist besonders im industriellen Umfeld eine lohnende Investition, um Ihre Computerhardware vor Spannungsausfällen und Spannungsschlägen zu schützen. Durch eine USV lässt sich der Totalausfall der Produktionsanlagen vermeiden. Sprechen Sie uns einfach darauf an! Stromausfälle können die Funktion Ihrer Hardware dauerhaft beeinträchtigen, etwa das Netzteil oder ihre Festplatte zerstören und so neben unnötigen Kosten irreversible Datenverluste nach sich ziehen.

Tim Rieche

Tim Rieche

Tim Rieche ist ehemaliger Marketing Manager bei InoNet.